Sonntag, 12. Oktober 2014

Happy Birthday! | Schokokuchen mit Zitronencreme & Blaubeeren


Perfekt zum sonntäglichen Kaffee-Kränzchen präsentiere ich euch heute einen traumhaften Schokokuchen mit einer Zitronencreme & frischen Blaubeeren. Denn es gibt etwas zu feiern. Meine liebe Blogger-Kollegin & mittlerweile mir sehr ans Herz gewachsene Freundin Anne von Chevre Culinaire hatte vor einigen Tagen ihren ersten Bloggeburtstag (Tipp: Dort gibt es aktuell ein feines Give Away.). Meine Liebe: Noch einmal Herzlichen Glückwunsch. Ich liebe deinen Blog & freue mich jedes Mal riesig, wenn ein neuer Post von dir online geht. Heute feiern wir zusammen, ich habe gebacken.


Mein letzter Kuchen-Post ist übrigens sage & schreibe vier Monate her. Deshalb ist es höchste Zeit, dass es hier auf Frisch Verliebt wieder eine Portion Zucker gibt. Allerdings muss ich euch gestehen: Ich liebe es zu backen, ein Törtchen zu stylen & zu shooten. Jedoch esse ich gar nicht so gerne Kuchen & dem Liebsten geht es genau so. Deshalb weiß ich immer nicht so recht, wohin mit der Kalorienbombe. Jetzt verrate ich euch aber erst einmal das Rezept für diesen Blaubeeren-Traum & dann wird gefeiert.



Man nehme:

- 4 Eier
- 300 g Mehl
- 300 g Zucker
- 100 g Kakao-Pulver
- 250 g flüssige Butter + etwas zum Einfetten
- 2 Päckchen Vanillezucker
- 50 g Zucker
- 1 1/2 Päckchen Backpulver
- 150 ml Milch


- 1 Becher Schlagsahne
- 1 Päckchen Sahnesteif
-  2 Päckchen Vanillezucker
- 150 g Frischkäse
- Saft einer halben mittelgroßen Zitrone

- etwa 200 g frische Blaubeeren


So wird's gemacht:

1. Alle Zutaten für den Teig in eine große Rührschüssel geben & vermischen.

2. Eine kleine Springform einfetten. Den Schokoteig hineinfüllen & bei 200 Grad für etwa 20 bis 25 Minuten backen. Mit der Stäbchenprobe überprüft ihr, ob der Teig durch ist. Bei mir wurde der Kuchen oben relativ dunkel. Das ist aber gar kein Problem. Denn im nächsten Schritt müsst ihr, wenn der Kuchen etwa eine Stunde ausgekühlt, mit einem großen scharfen Messer etwa zwei Zentimeter vom Deckel entfernen, damit der Kuchen auch oben eine gerade Fläche bildet.


3. Schlagsahne mit Sahnesteif & Vanillezucker steif schlagen. In eine Schüssel gebt ihr Frischkäse & Zitronensaft. Mischt die beiden Zutaten & hebt anschließen die geschlagene Sahne unter.

4. Nehmt den gebackenen Teig & verteilt die Zitronen-Creme darauf. Kurz vor dem Servieren streut ihr nach Belieben die frischen Blaubeeren darüber.


Wollt ihr in Zukunft wieder regelmäßiger süße Ideen hier auf dem Blog sehen oder mögt ihr es auch lieber herzhaft so wie ich?

Habt einen wunderschönen Sonntag.

Alles Liebe
eure Anne <3

Kommentare:

  1. Liebe Anne,
    dein Kuchen haut mich echt um;-) Das sieht super lecker aus. Da wird sich die liebe Anne sicherlich freuen:-) Ich mag deinen Blog so wie er ist! Ein Ausgleich zwischen herzhaft und süß:-)
    Viele liebe Grüße
    Sia

    AntwortenLöschen
  2. Meine liebe Lieblingsanne!
    Was für traumhaftes Küchlein - hätte ich nicht arbeiten müssen, wäre ich zur Verkostung persönlich vorbei gekommen :) Ich liebe das Törtchen und ich liebe die Fotos! Vielen Dank für diesen grandiosen Beitrag zum Blogevent.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anne,
    der Kuchen sieht einfach traumhaft aus und die Bilder sind wunderschön geworden! <3

    AntwortenLöschen
  4. So, schöne Fotos. Nicht zu viel Schnick-Schnack und so. Klasse.

    Liebe Grüße,

    Emma

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anne, was für ein zauberhaftes Törtchen und die tollen Fotos... hachja, beim nächsten Geburtstag geb' ich ne Bestellung auf !

    Viele Grüße von Mareike

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anne,
    der Kuchen sieht wirklich super lecker aus. Der Berg aus Blaubeeren schreit förmlich nach mir! Ein toller Beitrag zu Annes Bloggeburtstag :)
    Liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
  7. Wie kann man keinen Kuchen mögen? :D Also wenns nach mir ginge, könnte ich jeden Tag so einen leckeren Kuchen essen! Blaubeeren und Zitronencreme hört sich auch einfach verboten lecker an :)
    Liebst
    Christin
    von Glasschuh.com
    besuch mich auf Facebook

    AntwortenLöschen
  8. Sieht unglaublich lecker aus! :)
    Aber mir geht es wie dir, sooo gerne esse ich Kuchen gar nicht! Am liebsten mag ich noch Cupcakes oder Kuchen mit viel Obst drin/drauf, aber so richtig Kuchen Kuchen ist mir meistens irgendwie zu trocken! :D

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen